2K-Minuten-Klebstoffe

Klebstoffe zur schnellen, spaltüberbrückenden Fixierung. Aushärtung durch 2-Komponenten-Harz/Härter-System
ANCHOR - Chemischer Anker

Verankern, Verbinden, Montieren, Sichern

Unsere Bestseller
ANCHOR7 Chemischer Anker, Kartusche 280 ml
27,10 € *
96,79 € pro 1 l

Zweikomponentenklebstoffe oder auch Zweikomponentenkleber bzw. 2K-Kleber genannt, sind Klebstoffe, der aus verschiedenen Komponenten, nämlich Harz und Härter, bestehen.

Anmerkung: Die technisch korrekte Bezeichnung ist immer "Klebstoff".
Ein "Kleber" ist diejenige Person, die den Klebstoff verarbeitet!

Durch Vermischen der beiden Komponenten unmittelbar vor der Anwendung wird meist bereits bei Raumtemperatur die Aushärte-Reaktion gestartet. Zweikomponentensysteme härten durch chemische Reaktionen wie Polyaddition, Polykondensation und Polymerisation aus.

Typische 2K-Klebstoffe findet man auf Basis von

  • Epoxyharz (EP)
  • Polyesterharz ungesättigt (UP)
  • Vinylesterharz (VE) z.B. "Anchor7"
  • Polyurethan (PU) z.B. "2K-MIX-FAST" und "2K-MIX-SUPERFAST"
  • Methylmethacrylatklebstoff (MMA)

Wichtig bei der Verarbeitung von 2-Komponenten-Klebstoffen ist die exakte Einhaltung des Mischungverhältnisses

damit jedes Harzteilchen seinen Reaktionspartner im Härter findet. Moderne Zwillings- oder Dualkartuschen mit aufgesetzten Mischrohren / Statikmischern / Zwangsmischern, machen eine Fehlmischung so gut wie unmöglich. Bitte pressen Sie mindestens eine Mischrohrlänge zur Entsorgung aus, um sicherzustellen, dass korrekt vermischter Klebstoff auf die Fügeteile aufgebracht wird.

Ebenfalls dringend zu beachten ist die maximale Verarbeitungzeit!

Fügen Sie Ihre Bauteile in jedem Fall vor Erreichen der (auch Topfzeit genannten) Verarbeitungszeit.
Bereits reagierte Klebstoffteile gehen keine tragfähige Verbindung mehr ein!