MS-Polymer Klebstoffe

MS-Polymer-Kleb- und Dichtstoffe von TEC7 sind chemisch, durch Luftfeuchtigkeit härtende Polykondensationsklebstoffe, auf Basis eines "Modifizierten Silans". Typische Bezeichnungen für diesen Klebstofftyp sind: SMP-Klebstoff, Hybrid-Klebstoff, MS-Polymer®-Klebststoff.

Die modernen SMP-Klebstoffe TEC7, TRANS7, X-TACK, FLEX7, ersetzen jede Art von Montageklebstoff auf Basis von Polyurethan (PU) sowie Sanitärdichtstoffe, Verfugungsmittel wie Silikon-, Akrylat, Maleracryl, Butyl- oder Bitumenklebstoffe.

 

Top Angebote
Unsere Bestseller
TEC7 Kartusche 310 ml, weiß RAL 9010
17,16 € *
55,34 € pro 1 l
TEC7 Kartusche 310 ml, grau RAL 7004
17,16 € *
55,34 € pro 1 l
TEC7 Kartusche 310 ml, schwarz RAL 9004
17,16 € *
55,34 € pro 1 l
FLEX7 Kartusche 310 ml, weiß RAL 9003
17,16 € *
55,34 € pro 1 l
TEC7 Kartusche 310 ml, hellgrau RAL 9002
17,16 € *
55,34 € pro 1 l
FLEX7 Kartusche 310 ml, betongrau RAL 7030
17,16 € *
55,34 € pro 1 l

Was lässt sich mit MS-Polymer-Klebstoffen wie TEC7 verkleben?

Mit TEC7, TRANS7, FLEX7, X-TACK7 lassen sich fast alle glatten und porösen Materialien verkleben wie :
Beton, Stein, Holz, Aluminium, Glas, Metalle, Zink, Kunststoff, Spiegel, Keramik, lasierten oder pulverbeschichteten Oberflächen, Isolierplatten aus Hartfasern, Polystyrol, Glaswolle oder Polyurethan. Bei der Verklebung von "schwierigen Kunststoffen" wie
PA, PE, POM, PTFE, leiste ich gerne Anwendungsberatung!

Kann man mit einem MS-Polymer auch Abdichten?

TEC7 ist besonders geeignet zum dauerhaften Abdichten von Fugen und Nähten.
FLEX7 ist wegen seiner hohen Elasitzität besonders für Dehnungsfugen geeignet.

Kann ein MS-Polymer auch zur Verfugung im Sanitärbereich eingesetzt werden?

TEC7 ist gut beständig gegen Schimmel, Säuren und Laugen. Daher ist es der geeignete Sanitärdichtstoff, sowohl zur Verfugung als auch zum Verkleben von Fliesen, Platten und Leisten. 

Benötige ich einen Primer zur Vorbehandlung des Untergrundes vor der Verklebung oder Abdichtung mit einem MS.-Polymer?

TEC7, TRANS7, X-TACK und FLEX7 benötigen in der Regel keinen Primer, vorausgesetzt, der Untergrund ist entsprechend tragfähig! Lose Farbe, Rost- und Oxidschichten sollten vor der Verklebung mechnisch (z.B. durch Schleifen, Bürsten, Sandstrahlen) entfernt werden. Sehr stark saugfähige oder in sich unstabile Untergründe sollten mit dem 2-Kompenten-Primer "Epofix" stabilisiert und versiegelt werden.

Wo können MS-Polymer-Klebstoffe eingesetzt werden?

Im Innen- wie Außenbereich. MS-Polymere sind bestens UV- und witterungsbeständig!

X-TACK7 ist wegen seiner hohen Anfangsklebkraft der geeignete Montagekleber. Bis zu 5 Pflastersteine lassen sich mit X-TACK in Reihe unter die Decke kleben!

TEC7 findet Anwendung im Metallbau, Holzbau, Sanitärbereich, Elektroinstallationen, Steinmetzarbeiten, Glasereien, Fertighausbau, Fensterbau, Schiffs- und Yachtbau uvm.

Mit TEC7 können auch Sonderanwendungsfälle wie Fassadenverklebungen, Steinriemchenfassadenverklebung und sonstige Problemfälle geklebt werden.